AGB

1. LEISTUNGEN VON LOKALITES

(a) LOKALITES stellt Unternehmen in der Stadt auf dem Blog eine Plattform zur Veröffentlichung von kostenlosen Grundeinträgen zur Verfügung.

(b) Kosten entstehen nur dann, wenn die Grundeinträge mit zusätzlichen Medien vom Kunden angereichert und veredelt werden. Der Kunde hat die Möglichkeit die Veredelung seines Eintrages selbst vorzunehmen, in dem er sich auf LOKALITES registriert, neue Einträge einreicht oder bestehende Einträge für sich anfragt und veredelt.

(c) Mit der Registrierung steht dem Kunden eine Verwaltungsoberfläche (Dashboard) zur Verfügung, auf der er seine Einträge verwalten, editieren, auswerten und löschen kann. Darüber hinaus erhält der Kunde die Möglichkeit seine Rechnungshistorie über die Eintragsverwaltung einzusehen und die Rechnung auszudrucken.

(e) Der Kunde hat die Möglichkeit seinen Eintrag selbständig über Social Media zu bewerben, nimmt die Datenschutzbestimmungen von LOKALITES zur Kenntnis und akzeptiert diese. LOKALITES behält sich als Betretriber der Plattform das Recht vor, Listings auf den eigen Social Media Kanälen zu promoten.

(f) Der Online-Dienst der LOKALITES steht grundsätzlich sieben Tage in der Woche jeweils 24 Stunden pro Tag zur Verfügung. Ein Anspruch auf die jederzeitige Erreichbarkeit des Online-Dienstes besteht jedoch nicht.

(g) Serverstandort des Online-Angebotes von LOKALITES ist Deutschland. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass LOKALITES diesbezüglich auf Dienste Dritter angewiesen ist und die Bedingungen solcher Dienste ausserhalb des Einflussbereichs von LOKALITES liegen. Änderungen oder sogar ersatzlose Streichung von Leistungen der LOKALITES aufgrund geänderter Bedingungen Dritter (z.B. des Hosting Partners) sowie aufgrund der Inhaltsrichtlinien des App Stores, des Google Play Stores sowie weiterer Publishing-Partner hat LOKALITES nicht zu vertreten. Ist LOKALITES auf die Mitwirkung des Kunden angewiesen (z.B. beim Verifizierungsvorgänge bei der Registrierung auf der Website), kann eine nicht zeitnahe Umsetzung durch den Kunden zu weiteren Verzögerungen führen.

(h) Des Weiteren behält sich LOKALITES Änderungen sowie die Löschung einzelner Inhalte aus technischen oder inhaltlich bedenklichen Gründen vor.

2. LEISTUNGSUMFANG

Neben dem Kerngeschäft Einträge zu gestalten, behält sich LOKALITES vor die Unternehmen vor Ort zu besuchen und auf Eigeninitiative Blogbeiträge über den Kunden zu schreiben. Der Kunde hat keinen Anspruch auf einen redaktionellen Beitrag, es sei denn dies wurde vorher mit dem Kunden in Textform vereinbart.

3. NUTZUNGSRECHTE DES KUNDEN

Der Kunde erhält ein einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht an den erstellten digitalen Einträgen.

4. GEISTIGES EIGENTUM UND PERSÖNLICHKEITSRECHTE

(a) Der Kunde stellt sicher, dass bei der Erstellung seines Eintrages, insbesondere bei der Einststellung von Fotos keine Persönlichkeits- und Markenschutzrecht verletzt werden.

(b) Sofern der Kunde eigene Inhalte (z.B. Texte, Bilder, Filmaufnahmen, Grafiken) für die Veredelung der der Einträge einstellt, steht der Kunde dafür ein, dass er über die erforderlichen Nutzungsrechte verfügt und versichert der Kunde, dass ihm die Eigentums- und Nutzungsrechte des eingestellten Materials vorliegen und das Urheberrecht Dritter nicht verletzten.

(c) Der Kunde verpflichtet sich, LOKALITES vollumfänglich gegenüber Ansprüchen, welche aus einer Verletzung dieser Zusicherung geltend gemacht werden, schadlos zu halten.

5. VERTRAGSDAUER UND KÜNDIGUNG

(a) Der Vertrag läuft während der zwischen dem Kunden und LOKALITES angebotenen Dauer auf der Website. Der Kunde hat die Möglicheit seinen Eintrag zu jederzeit zu kündigen. Der Kunde erhält eine Benachrichtigung wenn der Vertrag ausläuft und hat die Möglichkeit den Vertrag über das eigene Dashboard um ein weiteres Jahr zu verlängern.

(b) Eine vorzeitige Vertragsauflösung ist grundsätzlich nicht möglich. Die LOKALITES kann in Einzelfällen einer solchen gegen Bezahlung einer Gebühr zustimmen.

(c) Weitere Ansprüche der LOKALITES bleiben vorbehalten.

6. ZAHLUNGSVERZUG

(a) Bei Zahlungsverzug ab 14 Tagen behält sich LOKALITES die oben genannte Leistung unter Punkt 1 unverzüglich einzustellen.

(b) Bei Zahlungsverzug behält sich LOKALITES vor den Benutzeraccount ohne Ankündigung zu löschen.

7. RECHT UND GERICHTSSTAND

(a) Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

(b) Für Auseinandersetzungen in Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis sind die ordentlichen Gerichte am Sitz von LOKALITES zuständig. Der Kunde erklärt sein Einverständnis damit, dass er auch an seinem Sitz rechtlich belangt werden kann.

Stand: 12.04.2018