Folklorefest Krefeld – Feste feiern wie sie fallen

Folklorefest Krefeld

Zwischen Electroswing, Lindy-Hop, Klezmer Musik & leckerem Essen aus den unterschiedlichsten Ecken der Welt, feiert die Stadt ihre kulturelle, musikalische, kulinarische und kreative Szene. Das Folklorefest Krefeld steht an und wir sind mittendrin statt nur dabei.

Man soll die Feste feiern wie sie fallen und eine Stadt, die sich zu feiern weiß, sagt viel über sich, Ihren Charakter und ihre Zuneigung zu ihren Menschen aus. Am 19. & 20. August ist es wieder soweit. Und dazu sind alle Menschen in der Stadt, ob jung oder alt, ganz herzlich eingeladen, denn der Eintritt auf das Festvalgelände ist kostenlos. Erwartet werden ca. 12.000 Besucher, die sich rund um den Platz der Alten Kirche und dem Schwanenbrunnen verteilen dürfen.

Den Auftakt für das Stadt- und Folkfest bildet das Konzert der Band Ginkgoa (FRA/USA), die uns mit ihrem Electroswing und -beats ordentlich einheizen werden.Und auch das weitere Lineup der Bands am nächsten Tag verspricht besonders interessant zu werden und wird domininiert von südamerikanischen Klängen und Rhythmen. Den Ausklang und Abschluss des Festivals bildet die Amsterdam Klezmer Band (das Programm des Festivals gibt es HIER als Download oder in den Details ganz unten). Essen und Trinken wird es an den zwei Tagen an den 7 Essens- und 6 Getränkeständen geben. Das klingt ja schon fast nach einem Street-Food-Festival für sich und wir sind jetzt schon gespannt, welche Stände uns am besten gefallen werden und lassen uns hier einfach mal überraschen.

Für Kinder wird es ebenfalls ein buntes Rahmenprogramm geben. Wenn es im Sommer ein lokales Highlight in Mitten von Krefeld gibt, dann gehört das Folklorefest mit Sicherheit dazu. Ein Hoch auf die Vielfalt der Stadt und ihre Menschen und auf die Initiatoren, Organisatoren und Unterstützer dieses Events!

Foto: Folklorefest.de


Details
Stadtfest | Kulturfestival
Tipp: Konzert (kostenlos)
An der alten Kirche, Krefeld
+491723882182
Uns gibt’s auch auf: WEB   FB

Öffnungszeiten
PROGRAMM (PDF Download)

Kommentar verfassen