Salut! – das eigenART Bistro

Salut! das eigenART Bistro

Bonjour! Hier kommt das kleine und fein herausgeputzte Salut! aus Krefeld Bockum. Das süße Nachbarschaftscafé ist im Stadtteil nicht nur für seine kulinarischen Überraschungen bekannt, sondern steht auch für französisches „Savoir Vivre“ mit großem Hang zu purem Genuß.

Die Sonne scheint, aber im Schatten eines der wohl kitschigsten Sonnenschirme mit langen ‚Haaren‘ kann man einen Besuch gemütlich angehen. Die Karte, im Design eines Reclamheftchen gestaltet, umfasst viele Leckereien. Dazu gehören süße und herzhafte Crêpes, Salate, Baguettes und Käseplatten. Eine Vielzahl an kalten und warmen Getränken rundet das Angebot ab.

Wir entscheiden uns für eine kleine Käseplatte inkl. Brot und das Baguette „Darie“, welches mit Tomaten, Rucola, luftgetrocknetem Schinken und Mozarella belegt ist. Zwei Café au Lait lassen uns von einem französischen Abend träumen.

Innen ist das Salut liebevoll im Shabby-Chic-Stil eingerichtet und die offene Küche lädt zu einem Schnack mit dem freundlichen Personal ein. Die Farbe Weiß, das Holz, ein riesen Geweih, Chandeliers, Spitze… machen aus dem Bistro einen richtigen Mädchentraum. Bei dem leckeren Angebot kommen aber auch echte Kerle nicht zu kurz. In unregelmäßigen Abständen finden im Salut!, das es seit nunmehr fünf Jahren an der Buschstrasse gibt, auch Lesungen und kleine Konzerte statt.

Wer allein kommt, kann sich aus der hauseigenen Bibliothek etwas zum Schmökern ausleihen und wer das schöne Wetter lieber im eigenen Grün genießen möchte, der kann Baguettes & Co. auch mitnehmen und Zuhause genüsslich verspeisen.

Unser Fazit: Wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen sicherlich auf einen Café, ein(e) Crêpe oder ein Baguette wieder!

Foto: lokalites


Details
Gastro Tipp | Café
Tipp: Baguette Darie (€ 3.80)
Buschstrasse 256, Krefeld
+4921515240676
Uns gibt’s auch auf: FB

Öffnungszeiten
Mo. – Sa. 11:00 – 15:00 & 17:00 – 21:00

Kommentar verfassen